DGPRAEC

Praxisklinik Grünwald

089 / 64 95 77 77

mail@aesthetischechirurgie-muenchen.com

Kontaktieren Sie uns gerne für ein Informationsgespräch.

Vampire Lift

Google Plus Twitter YouTube Facebook Instagram
Google Plus Twitter YouTube Facebook Instagram
Header Image

Brazilian Butt Lift / Povergrößerung mit Eigenfett

Sie wünschen sich einen wohlgeformten Po und freuen sich gleichzeitig über die Entfernung ungeliebter Fettpölsterchen? Dann bieten wir Ihnen gerne einen individuellen Brazilian Butt Lift an - mithilfe der ästhetisch-plastischen Operation modellieren wir nicht nur Ihren Po, sondern optimieren Ihre gesamte Körpersilhouette. Nach dem Eingriff erscheint Ihre Gesäßregion weiblicher, straffer und fester.

Interessieren Sie sich für einen Brazilian Butt Lift, informiert Dr. Barbara Kernt Sie in einem persönlichen Gespräch zunächst umfassend über den Behandlungsablauf. Gleichzeitig werden die Körperregionen gemeinsam eruiert, welche sich in Ihrem Fall besonders gut zur Entnahme von Fettzellen eignen, die anschließend Ihrer Poformung dienen. Zu den Körperbereichen, die wir im Allgemeinen für eine Gewinnung von Eigenfett empfehlen, zählen vor allem Bauch, Beine, Rücken und Taille.

Der Ablauf eines Brazilian Butt Lift

Die Poformung mit Eigenfett erfolgt mithilfe zweier aufeinanderfolgender Behandlungsschritte in einer Sitzung: Zunächst führen wir eine Fettabsaugung (Liposuktion) in zuvor definierten Arealen durch. Aus dem gewonnenen Fettgewebe separieren wir mit einer speziellen Methode die einzelnen Fettzellen, die sich für die anschließende Poformung eignen. In einem zweiten Schritt erfolgt dann der eigentliche Brazilian Butt Lift - mithilfe von Injektionen verteilen wir die zuvor gewonnenen lebenden Fettzellen gezielt und mehrschichtig über Ihren Po. Bei diesem Schritt der Poformung orientieren wir uns exakt an der von Ihnen gewünschten Optik. Ein Großteil implantierter Fettzellen verbindet sich mit dem umgebenden Gewebe und sorgt somit für einen langfristigen Behandlungseffekt.

Je nach Behandlungsumfang dauert der gesamte Brazilian Butt Lift im Schnitt etwa 3 - 4 Stunden. In der Regel führen wir den Eingriff ambulant und in örtlicher Betäubung durch - das bedeutet, dass Sie bereits ein bis zwei Stunden nach dem Eingriff unserer Praxisklinik verlassen können.

Nach der Behandlung

Im Anschluss an den Brazilian Butt Lift können sich an Ihrem Po vorübergehende Schwellungen einstellen. Diese Schwellungen bilden sich nach wenigen Tagen aber selbstständig wieder zurück.

Nach der Operation sollten Sie für 3-6 Wochen Kompressionswäsche tragen. Diese Wäsche trägt zu einem optisch zufriedenstellenden Behandlungserfolg bei. Vermeiden Sie außerdem für etwa 3 Wochen weitestgehend ein Sitzen auf Ihrem kompletten Po und belasten Sie stattdessen vornehmlich Oberschenkel und Sitzhöcker. Im Anschluss an diese Zeitspanne sind Sie im Regelfall wieder uneingeschränkt gesellschaftsfähig.

Das endgültige Behandlungsergebnis eines Brazilian Butt Lifts stellt sich im Durchschnitt nach ca. 3 Monaten ein. Ab diesem Zeitpunkt kann man genau sagen wie viele der transplantierten Fettzellen angewachsen sind. In der Regel wachsen 50%-70% der Fettzellen an. Ab diesem Zeitpunkt könnte man eine zweite Behandlung durchführen, um die fehlenden 30%-50% aufzufüllen.

Risiken des Brazilian Butt Lift

Wie jeder operative Eingriff geht auch der Brazilian Butt Lift mit Behandlungsrisiken einher. Dank der fachärztlichen Kompetenz von Dr. Barbara Kernt fallen entsprechende Risiken allerdings vergleichsweise gering aus. Im Vorfeld der Poformung informieren wir Sie umfassend über allgemeine und individuelle Operationsrisiken.

Auf einen Blick

Dauer: ca. 3-4 Stunden

Betäubung: örtliche Betäubung mit Dämmerschlaf, od. Vollnarkose

Aufenthalt: ambulant

Nachbehandlung: Kompressionswäsche für 3 - 6 Wochen, vollständiges Sitzen auf dem Po für 3 Wochen vermeiden

Fädenziehen: keine Fäden

Gesellschaftsfähig: sofort

Sport: nach 3 - 6 Wochen

Kosten: ab 6500 Euro


Wünschen Sie ein persönliches Beratungsgespräch in unserer Praxisklinik in München Grünwald, kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular.

Weitere Informationen zum Butt Lift

Wann bin ich für ein Brazilian Butt Lift geeignet?

Grundsätzlich sind alle Patienten geeignet, die einen stabilen Gesundheitszustand mitbringen und über ausreichend Fettzellen verfügen, besonders an den Körperstellen Bauch, Beine, Rücken und Taille.

Was wird im persönlichen Beratungsgespräch erläutert?

Zunächst erläutert Dr. Barbara Kernt Ihnen ausführlich den Behandlungsablauf des Brazilian Butt Lifts. Auch werden die geeigneten Körperstellen für eine Eigenfettgewinnung festgestellt. Auch auf Ihre persönliche Vorstellung des Ergebnisses wird Dr. Kernt umfassend eingehen.

Habe ich einen Einfluss auf das Ergebnis der Behandlung?

Bei einem Brazilian Butt Lift, gehen wir in der Praxisklinik Grünwald, genau auf Ihre Wünsche hinsichtlich des Ergebnisses ein. So kann Dr. Barbara Kernt im Vorfeld mit Ihnen besprechen, wie das Ergebnis aussehen soll.

Welche Vorteile bietet ein Brazilian Butt Lift?

Bei der Poformung mit Eigenfett profitieren Sie nicht nur von einem strafferen und wohlgeformten Po, sondern haben gleichzeitig die Möglichkeit ungeliebte Fettpölsterchen an anderer Stelle des Körpers loszuwerden.

Was kann durch ein Brazilian Butt Lift erreicht werden?

Durch den Eingriff wird eine straffere, festere und weiblichere Form der Gesäßregion erreicht.

Wie wird der Brazilian Butt Lift durchgeführt?

Der Brazilian Butt Lift setzt sich aus zwei Behandlungsschritten zusammen: Zunächst erfolgt eine Fettabsaugung (Liposuktion). Aus dem gewonnen Fett werden die Fettzellen für die folgende Poformung gewonnen. Darauf folgt die Injektion der eben gewonnenen, lebenden Fettzellen. Diese verbinden sich mit dem umliegenden Gewebe, wodurch ein langfristiger Behandlungseffekt erzielt werden kann.

Brauche ich eine Narkose?

In der Praxisklinik Grünwald erfolgt der Eingriff in der Regel mit örtlicher Betäubung. Sodass keine Vollnarkose notwendig ist. Sollte dies jedoch gewünscht werden, kann der Eingriff auch in Narkose durchgeführt werden.

Kann ich die Praxis direkt nach dem Eingriff verlassen?

Da der Eingriff ambulant und unter normalen Umständen mit örtlicher Betäubung durchgeführt wird, ist es Ihnen möglich die Praxisklinik Grünwald bereits ein bis zwei Stunden nach der Poformung zu verlassen.

Wie lange dauert der Eingriff?

Abhängig vom Behandlungsaufwand dauert der Brazilian Butt Lift circa 3-4 Stunden.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Es ist möglich, dass sich nach dem Eingriff leichte Schwellungen im Gesäßbereich bilden. Nach einigen Tagen verschwinden diese jedoch selbstständig wieder.

Was muss ich nach dem Brazilian Butt Lift beachten?

Das Tragen von Kompressionswäsche für etwa 3-6 Wochen spielt eine große Rolle für den Behandlungserfolg. Auch das Sitzen auf dem vollständigen Po sollte für eine Zeit von 3 Wochen vermieden werden. So sollten beim Sitzen eher Oberschenkel und Sitzhöcker belastet werden.

Wann bin ich wieder gesellschaftsfähig?

Nach einer Zeitspanne von etwa 3-6 Wochen sind Sie wieder voll gesellschaftsfähig.

Wann ist das endgültige Ergebnis sichtbar?

Es dauert etwa 3 Monate, bis das vollständige Ergebnis des Brazilian Butt Lift zu sehen ist. Erst nach dieser Zeit kann Dr. Barbara Kernt feststellen, wie viele der Fettzellen angewachsen sind.

Ist eine Nachbehandlung möglich?

Im Regelfall wachsen etwa 50%-70% Prozent der transplantierten Fettzellen an. Dies lässt sich nach 3-4 Monaten feststellen. Ab diesem Zeitpunkt könnte auch eine weitere Behandlung erfolgen, um weitere Fettzellen zu transplantieren.

Wie lange hält das Ergebnis an?

Das, nach 3 Monaten erzielte, Endergebnis bedarf grundsätzlich keiner regelmäßigen Nachbehandlung, da die injizierten Fettzellen nicht von selbst abgebaut werden. Somit hält das Ergebnis der Poformung ein Leben lang.

Welche Risiken bestehen bei einem Brazilian Butt Lift?

Bekanntermaßen geht auch der Brazilian Butt Lift, wie jeder operative Eingriff, mit gewissen Risiken einher. Über diese informiert Dr. Barbara Kernt sie jedoch eingehend im Vorfeld der Poformung. Die fachärztliche Kompetenz von Frau Dr. Kernt sorgt außerdem dafür, dass Behandlungsrisiken sehr gering gehalten werden können.

Wie hoch sind die Kosten für ein Brazilian Butt Lift?

Da die Kosten auch vom individuellen Wunsch des Patienten abhängen, wird Ihnen Dr. Barbara Kernt diese eingehend in einem Beratungsgespräch erläutern. Jedoch beginnen die Kosten für ein Brazilian Butt Lift in unserer Praxisklinik Grünwald bei 6500 Euro, plus Mehrwertsteuer.

Kann ich die Kosten des Eingriffs finanzieren lassen?

In der Praxisklinik Grünwald bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Finanzierung an. Gerne informieren wir Sie persönlich.

Gibt es Vorher-Nachher-Fotos?

Das Zeigen von Vorher-Nachher-Bildern auf der eigenen Website ist seit 2006 ausdrücklich verboten. Jedoch kann Ihnen Dr. Barbara Kernt entsprechende Bilder in der Praxis vorführen.

Ich komme nicht aus München, stellt das ein Problem dar?

Dies ist kein Problem. Zunächst handelt es sich hierbei um einen Klinikaufenthalt. Des Weiteren kooperieren wir mit mehreren Hotels, in denen Sie übernachten könnten. Sprechen Sie das Praxisteam gerne darauf an, das Team wird Anreise und Aufenthalt für Sie organisieren.

Dr. med. Barbara Kernt